Schwere Fässer endlich leicht bewegen: Mit dem Fassmanipulator

Der Fassmanipulator: Der bewährte A1000 in spezialisierter Form zum Handhaben von Fässern.

Seit 2017 steht eine besondere Innovation zum Handhaben von schweren Fässern im Liefersortiment von Wälischmiller zur Verfügung: Der kräftige Fassmanipulator.

Besondere Aufgabe, besondere Lösung

Der Manipulator wird zum Hantieren von Fässern beispielsweise in einem Fasslager für radioaktiven Abfall, genutzt.

Der Fass-Manipulator: Argumente in Zahlen

Tragkraft

Bis 1200 kg

Freiheitsgrade

6 (inkl. Brücke und Katze)

Kraftrückkopplung (Force Feedback)

Kraftanzeige

Optional

Technisch überzeugend und qualitativ hochwertig zum angemessenen Preis

Der Fassmanipulator wurde aus der Baureihe des Kraftmanipulators A1000 entwickelt. Alle wichtigen Vorteile bleiben natürlich dem Fassmanipulator erhalten:

  • Keine externe Verkabelung
  • Beinahe Wartungsfreiheit
  • Leicht zu dekontaminieren
  • Externe mechanische Notantriebe
  • Äußerst robust und zuverlässig

 

Erfahren Sie weitere Details zum Kraftmanipulator A1000 und damit zu den Ursprüngen des Fassmanipulators >

Erhalten Sie weitere Details zum Fassgreifer von unserem Ansprechpartner >

Ihr Ansprechpartner

Jean-Michel Wagner

Jean-Michel Wagner

Referent der Geschäftsführung / Marketing